Wechselwirkungen und Anpassungsprozesse in der Geschichte

Im Rahmenthema des zweiten Semesters liegt der Schwerpunkt auf den langfristigen Wandlungsprozessen, die sich dadurch ergeben, dass Gruppen aus unterschiedlichen Kulturkreisen aufeinander treffen und sich gegenseitig beeinflussen. Diese Begegnungen reichen vom friedlichen Kulturaustausch bis zu Formen von kultureller und politischer Dominanz im Rahmen des Imperialismus.

Weitere Vorgaben

Kontakt

Letzte Änderung: 11.06.2020

Drucken

Sie möchten diesen Inhalt mit anderen teilen?

Niedersachen-Portal
Ich möchte diesen Inhalt über einen Social Network- oder einen Bookmark-Dienst teilen:

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln